Altersvorsorge

Was denken Sie: Wie viel Rente werden Sie einmal erhalten? Und was können Sie sich für die Summe monatlich leisten?
Die Mehrheit der Bevölkerung schätzt die Höhe der späteren Rente zu hoch ein. Jeder Vierte sogar um mehr als 50%. Dabei liegen Wunschrente und Realität meist weit auseinander.

Tatsächlich erhält statistisch gesehen jeder zweite Mann monatlich weniger als 1.050 € Rente. Bei Frauen sind es sogar weniger als 450 €. Auch die später zur Verfügung stehende Kaufkraft dieser Renten wird meist falsch eingeschätzt: Nur wenige denken an die Auswirkungen der Inflation.

In Deutschland gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten sein Einkommen im Alter (lebenslang) zu sichern. Nachstehend stellen wir die Möglichkeiten der lebenslangen Altersversorgung vor.

 

Wir entwickeln mit Ihnen ein individuelles Konzept nach Ihren Wünschen und Ihrem persönlichen Bedarf, denn nicht jede Rentenart wird zu Ihnen passen.

Wichtige Informationen zum Rechentool!

Renteninformations-Tool

>> Hier gehts zum Rechner

Lebenserwartungsrechner

>> Lebenserwartung berechnen

Gesetzliche Rente
Niemand hat ihn eigenhändig unterzeichnet und dennoch gilt er für alle: Der Generationenvertrag der Gesetzlichen Rentenversicherung. Gemeint ist damit das Umlageverfahren, auf dem unser Rentensyste...

Private Rente
Die PrivatRente ist eine relativ freie Form der lebenslangen Altersversorgung. Dies liegt daran, dass die staatliche Förderung vergleichsweise gering ausfällt. Flexibilität und die lebenslange R...

Riester Rente
Die staatlich geförderte RiesterRente wurde 2002 als Ausgleich für einen weiteren Einschnitt in die Absicherung der gesetzlichen Rentenversicherung eingeführt. Gegner wie Befürworter werden nicht...

Rürup Rente
Die Basisrente, auch Rürup-Rente genannt, wurde 2005 als weiterer staatlich geförderter Baustein für die Altersversorgung eingeführt. Sie wurde teilweise nach dem Vorbild der gesetzlichen Rentenv...

Betriebsrente
Die betriebliche Altersversorgung (bAV), ist eine seit Jahrzehnten bewährte Möglichkeit mittels staatlicher Förderung die eigene Altersvorsorge auszubauen. Hier am Beispiel der Direktversicherung. ...

› mehr Informationen anfordern

Zurück